Kategorie: SWM

Ein 125er Leichtkraftrad im Retrolook, wie ein klassisches Motorrad im Scrambler-Design – mit gediegener, dunkler, matter Lackierung und roten und silbernen Akzenten. Das ist die Ace of Spades von SWM aus Italien. Das Bike zeichnet sich durch eine durchdachte Verarbeitung und hochwertige Komponenten aus.
Mit der Fahrerlaubnisklasse A1 bzw. B196 benötiget man manchmal auch ein Bike, das etwas höher liegt und einem Fahrspaß wie auf einer Enduro bietet, aber trotzdem für die Straße optimiert ist. Diese Symbiose präsentiert unser Motorrad-Partner SWM mit der SM 125R.
Als Hommage an Scrambler-Motorräder vergangener Dekaden haben die Designer mit den Entwicklern von SWM die Retro-Motorräder der Outlaw Reihe entwickelt. Die Ace of Spades 500 ist mit ihren 22kW Leistung das stärkste Modell aus dieser Reihe, die wir Bikern mit Retro-Vorliebe gerne näher bringen.
Ein Nakedbike der 125er Klasse verbirgt sich im hochwertig verarbeiteten Motorrad mit dem Namen VAREZ. Die italienischen Designer und Entwickler von SWM haben hier im Jahr 2020 ein Nakedbike aufgelegt, das sich wirklich sehen und hören lassen kann.
Die italienische Traditionsmarke SWM bringt unser erstes Enduro-Leichtkraftrad ins Haus. Die RS 125 R ermöglicht auch A1/B196 Fahrern zweigleisiges Fahren. Onroad wie Offroad ist hiermit sportliche Fahrweise möglich. Mit vollen 11 KW (15 PS) wird leistungsmäßig das Maximum aus der 125er Viertakt-Maschine gekitzelt.